Stadtspaziergänge und Führungen 2018


150 Jahre Südfriedhof

1868 wurde der Sachsenhäuser Südfriedhof eröffnet. Er ersetzte den Alten Sachsenhäuser Friedhof an der Brückenstraße/Schifferstraße. Der im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegte Friedhof birgt viele denkmalgeschützte Gebäude, Denkmäler und Grabstätten. Der Spaziergang führt zu einigen der berühmten Persönlichkeiten, die dort ihre letzte Ruhe gefunden haben: der Theologe und Sozialphilosoph Oswald von Nell-Breuning, Franz Oppenheimer, der den ersten Soziologielehrstuhl Deutschlands innehatte, die Architekten Oskar Sommer, Hermann Mäckler und Alois Giefer, der Stadtgrafiker Hans Leistikow und der Jazzmusiker und Gründer des Frankfurter Jazzclubs Carlo Bohländer u.a.m.

Referent: Dieter Wesp
Termin: Samstag, 04.08.2018
Beginn: 14.00 Uhr (bis ca. 16.00 Uhr)
Treffpunkt: Südfriedhof Frankfurt, Hauptportal, Darmstädter Landstraße 229


Bitte beachten Sie:

Bitte melden Sie sich für die Führungen schriftlich per Post, per E-Mail info@geschichte-frankfurt.de, oder per Fax 069/ 28 78 60 an.
Für unsere Mitglieder sind die Führungen kostenfrei. Der Kostenbeitrag für Nichtmitglieder beträgt 10 €.