Stadtspaziergänge und Führungen 2022


Bornheimer Kontraste – vom alten Dorf zum Neuen Bauen

Das alte Dorf Bornheim, das „lustige Dorf“, um 1900 immer dichter mit Gründerzeithäusern mit dem Nordend zusammengewachsen - das kennen viele. Gleich hinter der alten Schule, von der Berger Straße aus gar nicht zu sehen, entstand unter Ernst May vor fast 100 Jahren eine große, bis heute modern wirkende Siedlung, der „Bornheimer Hang“. Beim Spaziergang durch alle Bornheimer Kontraste beleuchten wir nicht nur die Baugeschichte, sondern auch die damit wechselnden Lebensbedingungen der „Bernemmer“.

Referentin: Christiane Boehm-Kochanski
Termin: Sonntag, 29.05.2022
Beginn: 16.00 - 17.45 Uhr
Treffpunkt: Uhrtürmchen in Bornheim-Mitte, Endpunkt: Ratskeller Kettelerallee bzw. U-Bahn-Station Eissporthalle

Download: pdf-Datei zu dieser → Veranstaltungsreihe.


Bitte beachten Sie:

Bitte melden Sie sich für die Führungen schriftlich per Post, per E-Mail info@geschichte-frankfurt.de, oder per Telefon/Fax unter 069/28 78 60.
Für unsere Mitglieder sind die Führungen kostenfrei. Der Kostenbeitrag für Nichtmitglieder beträgt 10 €.