Vortragsreihe „Frankfurter Kriminalgeschichte(n)“

Die Vortragsreihe 2018/2019 trägt Frankfurter Kriminalgeschichte(n) zusammen. Beginnend mit den Scharfrichtern spannen wir einen weiten Bogen bis in die 1970er und 1980er Jahre, in denen die RAF-Terroristen von Frankfurt aus ihre Anschläge planten und ausführten. Die Vorträge beleuchten sowohl unterschiedliche Formen der Kriminalität als auch den gesellschaftlichen Umgang mit ihr und die verschiedenen Strafsysteme.


Die Frankfurter Scharfrichter in reichsstädtischer Zeit

Referent: Dr. Michael Matthäus, Frankfurt am Main
Termin: Montag, 17. September 2018
Beginn: 18.30 h
Ort: Dormitorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe.


„Far du gauch“: Galgen, Pranger, Abweisezeichen in und um Frankfurt

Referentin: Prof. Dr. Barbara Dölemeyer, Bad Homburg
Termin: Montag, 15. Oktober 2018
Beginn: 18.30 h
Ort: Dormitorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe.


Das Bahnhofsviertel. Prostitution und Rotlichtbezirk: Ort der Hoffnung, Ort des Scheiterns

Referent: Dr. Fritz Koch, Frankfurt am Main
Termin: Montag, 19. November 2018
Beginn: 18.30 h
Ort: Dormitorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe.


Falschmünzer und betrügerische Schatzgräber

Referent: Dr. Konrad Schneider, Frankfurt am Main
Termin: Montag, 03. Dezember 2018
Beginn: 18.30 h
Ort: Dormitorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe.


Wiederholungstäterinnen in Frankfurt im 18. Jahrhundert

Referentin: Jeanette Kamp M.A., Universiteit Leiden (Niederlande)
Termin: Montag, 18. Februar 2019
Beginn: 18.30 h
Ort: Dormitorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe.


Sperrbatzen-Krawall, Wachensturm und Henriette Zobel: Politische Kriminalität in und um Frankfurt 1800–1850

Referent: Dr. Andreas Eichstaedt, Frankfurt am Main
Termin: Montag, 18. März 2019
Beginn: 18.30 h
Ort: Dormitorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe.


Jacob Klein: Hinter den Coulissen des Welttheaters. Socialer Roman und Frankfurt-Krimi

Buchlesung mit Axel Dielmann und Dagmar Mangold, historisch kommentiert von Björn Wissenbach M. A., alle drei Frankfurt am Main
Termin: Montag, 01. April 2019
Beginn: 18.30 h
Ort: Dormitorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe.


Frankfurter Kriminalgeschichte im Nationalsozialismus - eine Annäherung

Referent: Markus Velke M. A., Köln
Termin: Montag, 27. Mai 2019
Beginn: 18.30 h
Ort: Dormitorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe.


Frankfurt und der linke Terrorismus

Referent: Dr. Wolfgang Kraushaar, Hamburg
Termin: Montag, 03. Juni 2019
Beginn: 18.30 h
Ort: Dormitorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe.


Diese Vortragsreihe präsentieren wir Ihnen in Kooperation mit dem Institut für Stadtgeschichte.

Logo des Insituts für Stadtgeschichte

Sie können uns nicht finden? Hier ist eine kleine → Anfahrthilfe!


Bitte beachten Sie:

Vorträge sind für unsere Mitglieder kostenlos (bitte Mitgliedsausweis nicht vergessen).
Nichtmitglieder zahlen € 4,00 / ermäßigt € 3,00 (Schüler/Studenten/Frankfurt- und Kulturpass).

Wir verfügen nur über ein begrenztes Platzangebot. Reservierungen sind nicht möglich. Sichern Sie sich einen Sitzplatz durch rechtzeitiges Kommen.

Informationen erhalten Sie während der Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle:
donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr oder unter Tel.: 069-28 78 60, oder Sie schreiben uns eine E-Mail: info@geschichte-frankfurt.de.