Vortragsreihe 2022/2023:
AUF DIE BARRIKADEN! Paulskirchenparlament und Revolution 1848/49 in Frankfurt

2023 jährt sich zum 175. Mal, dass die Abgeordneten des ersten gesamtdeutschen Parlamentes in der Frankfurter Paulskirche zusammenkamen, um über eine freiheitliche Verfassung und die Bildung eines deutschen Nationalstaates zu beraten. Das Institut für Stadtgeschichte würdigt die bedeutsamen Ereignisse der Jahre 1848/49 mit der Ausstellung „AUF DIE BARRIKADEN! Paulskirchenparlament und Revolution 1848/49 in Frankfurt“, die die Frankfurter Geschehnisse außerhalb der Paulskirche in den Blick nimmt. Der Fokus richtet sich auf die Barrikadenkämpfe in der Stadt im September 1848, die einen Wendepunkt in der Revolution 1848/49 darstellen. Gemeinsam mit dem Institut für Stadtgeschichte hat die Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V. ein begleitendes Vortragsprogramm erarbeitet, das ausgewählte Einzelaspekte vertieft, Abgeordnete und Debatten beleuchtet und den Blick auf die überregionale und nationale Ebene weitet.

Sie sind herzlich eingeladen.
Bettina von Bethmann
Dr. Evelyn Brockhoff
Franziska Kiermeier

Die Vorträge finden alle im Karmeliterkloster statt. Sollten aufgrund der Infektionslage Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein, werden die Vorträge online auf den Youtube-Kanälen von GFG und ISG zur Verfügung gestellt.


Keimzelle der Deutschen Demokratie: Von Frankfurt nach Weimar nach Bonn

Referent: Prof. Dr. Walter Mühlhausen, Heidelberg

Der Vortrag von Prof. Walter Mühlhausen muss krankheitsbedingt entfallen. Stattdessen hält Prof. Dr. Dieter Hein (Frankfurt am Main) am 26. September 2022, 18 Uhr den Vortrag „Das Werk der Paulskirche: Scheitern und Nachwirken“.

„Das Werk der Paulskirche: Scheitern und Nachwirken“

Referent: Prof. Dr. Dieter Hein (Frankfurt am Main)
Termin: Montag, 26. 09.2022
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


„Die Sehnsucht nach Freiheit, Kraft und Einfachheit“ (1849): Zur Emanzipation von Frauen in der Deutschen Turn- und Sportbewegung

Referentin: Prof. Dr. Sandra Günter, Hannover
Termin: Montag, 10.10.2022
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


Die Bundeshauptstadt: Frankfurt als ein politisches und gesellschaftliches Zentrum Deutschlands in der Zeit des Deutschen Bundes (1815-1866)

Referent: Prof. Dr. Jürgen Müller, Nidderau
Termin: Montag, 14.11.2022
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


Parlamentarier der Paulskirche im Bild

Referentin: Dr. Sabine Hock, Frankfurt am Main
Termin: Montag, 19.12.2022
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


Emigranten der 1848er Revolution: Wirkungen und Rückwirkungen

Referentin: Prof. Dr. Barbara Dölemeyer, Bad Homburg
Termin: Montag, 16.01.2023
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


„Die Pressfreiheit ist ein unzerstörbares, heiliges Recht“: Der Kampf gegen die Zensur im Vormärz und 1848/49

Referent: Hans Sarkowicz, Gelnhausen
Termin: Montag, 06.02.2023
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


Ultimatum, Barrikaden und Reformen: Die Revolution 1848/49 im Rhein-Main-Gebiet

Referent: Dr. Markus Häfner, Frankfurt am Main
Termin: Montag, 27.02.2023
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


Karikaturen 1848/49

Referentin: Sylvia Goldhammer, Oberursel
Termin: Montag, 13.03.2023
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


Frankfurt in Rosa und Pistaziengrün: das Stadtbild nach Napoleon

Referent: Björn Wissenbach, Frankfurt am Main
Termin: Montag, 27.03.2023 NEUER TERMIN: Dienstag, 02.05.2023
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


Frauen und die Revolution: „aber als Schmach empfand ich es doch, dass Frauen nach wie vor von politischen Versammlungen ausgeschlossen waren…“

Referentin: Dr. Kerstin Wolff, Kassel
Termin: Montag, 24.04.2023
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


Zur Legende einer Verschwörung: Freimaurer in der Deutschen Nationalversammlung

Referent: Roland Hoede, Frankfurt am Main
Termin: Montag, 12.06.2023
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


Im Schatten der Paulskirche? Frankfurts eigener Reformkurs 1848-1850

Referent: Dr. Matthias Weber, Frankfurt am Main
Termin: Montag, 17.07.2023
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


Der 18. September 1848: Aufstand gegen das Paulskirchenparlament und Wendepunkt der Revolution

Referent: Dr. Thomas Bauer, Frankfurt am Main
Termin: Montag, 18.09.2023
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Refektorium, Karmeliterkloster, Münzgasse 9

Weitere → Informationen
Download: pdf-Datei zur → Vortragsreihe


Diese Vortragsreihe präsentieren wir Ihnen in Kooperation mit:

Logo des Insituts für Stadtgeschichte

Sie können uns nicht finden? Hier ist eine kleine → Anfahrthilfe!


Bitte beachten Sie:

Vorträge sind für unsere Mitglieder kostenlos (bitte Mitgliedsausweis nicht vergessen).
Nichtmitglieder zahlen € 5,00 / ermäßigt € 2,50 (Schüler/Studenten/Frankfurt- und Kulturpass).

Informationen erhalten Sie während der Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle:
mittwochs von 11.00 bis 14.00 Uhr oder unter Tel.: 069-28 78 60, oder Sie schreiben uns eine E-Mail: info@geschichte-frankfurt.de.